Psychotherapie

Manchmal ist das Symptom das einzig Gesunde in einem ungesund geführten Leben
Viktor Frankl

Das Symptom kann sein:

  • Angst
  • Niedergeschlagenheit
  • Depression
  • Burnout – Überforderung
  • Boreout – Unterforderung
  • Zwänge

Es zeigt sich in:

  • grübeln
  • Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • verminderter Leistungsfähigkeit
  • Gefühl der inneren Leere
  • Gefühl der Gefühllosigkeit

und kommt vor:

  • bei schweren Lebensaufgaben, die es zu bewältigen gilt
  • Lebenskrisen
  • Umbruchphasen
  • Alltagsbelastungen
  • schwierigen Beziehungen

Ich arbeite mit der Logotherapie und Existenzanalyse  (3. Wiener Schule) nach Viktor Frankl und mit den Methoden der systemischen Verfahren.
Die von Viktor Frankl in den 1930er Jahren begründete Logotherapie und Existenzanalyse ist eine sinnzentrierte Psychotherapieform. Sie betrachtet die Suche nach Sinn als Grundmotivation des Menschen. Ist der Mensch in seinem Sinn behindert, rebelliert die Seele und es kann zu o.g. Symptomen kommen.
Logotherapie und Existenzanalyse ist ein effektiver Weg, wieder in die eigene Mitte und in ein vitales Lebensgefühl, zu finden.

Im systemischen Verfahren erfährt sich der Mensch im Bezug zu seinem „Außen“, seinen vielfältigen Beziehungen und den daraus entstehenden Konflikten wie:

  • Streit
  • nicht erfüllte Erwartungen
  • Verletzungen
  • Rückzug aus Beziehungen
  • Mobbing

in

  • der Paarbeziehung
  • Familienbeziehung
  • im Arbeitsumfeld
  • im allgemeinen Umgang mit den Mitmenschen

Diese Konflikte sollen mit Hilfe der  systemischen Verfahren transparent gemacht und damit auch aufgelöst werden.